logosaporidallumbria

Sapori dall’Umbria

Specialità Dolci e Salate Tipiche Umbre

image-20

Sapori dall'Umbria - Assisi

Via Giovanni Becchetti, 7

Santa Maria degli Angeli - ASSISI (Perugia) Italy

Tel. 075.8041298 - Cell. 3336244308

P. IVA 02945550545

Optimiert für Smartphone

 

© Sapori dall'Umbria 2021

Ein Schaufenster auf Umbrien

logosaporidallumbria
eyJlbiI6IkNhc3RlbGx1Y2NpbyBvZiBOb3JjaWEiLCJpdCI6IiJ9eyJlbiI6IkNpbnF1ZWNlbnRvIEZpYXQsIDUwMCBGSUFUIiwiaXQiOiIifQ==eyJlbiI6IkZyb20gdGhlIEdyZWVuIEhlYXJ0IG9mIEl0YWx5IiwiaXQiOiIifQ==

facebook
twitter
tripadvisor
instagram

Sapori dall'Umbria ist ein regionales Lebensmittelfachgeschäft mit einer langen Tradition und bewährter Qualität, das seine Kunden seit 30 Jahren zufriedenstellt. Wir verwenden nur die besten Lieferanten, die mit den besten Zertifizierungen auf dem Markt die maximale Garantie gewährleisten können.

Wurstwaren und Käse werden von Handwerkern aus der Region verarbeitet und behalten den Geschmack der Tradition bei. Die Weine werden aus einer sorgfältigen Auswahl der besten Weingüter ausgewählt, um ein Qualitätsprodukt zum richtigen Preis anzubieten. Konsultieren Sie die "Verkaufskategorien" oder besuchen Sie unseren Hauptsitz, um sich von der Qualität unserer Produkte zu überzeugen.


Sapori dall'Umbria teilt mit, dass dieser Verkauf registrierten Benutzern auf der Website www.saporiumbriassisi.com vorbehalten ist. Die Suche nach Produkten erfolgt durch Klicken auf die folgenden Kategorien (Wein, Wurstwaren, Käse, Öl, Nudeln, Spezialitäten, Trüffel, Slow Food Presidia usw.). Von dort aus gelangen Sie zur Zielseite, auf der Sie sich befinden. Filtern Sie die Suche. Einige Artikel auf diesen Seiten sind zum Zeitpunkt des Kaufs möglicherweise nicht verfügbar, während andere im Warenkorbbereich angefordert werden können, indem Sie auf die Schaltfläche „Verfügbarkeit anfordern“ klicken.

Lokale Produkte: Eine lange Tradition der Handwerkskunst

Ändern Sie die Qualität Ihrer Ernährung, gönnen Sie sich Geschmack und Wohlbefinden, ohne auf günstige Preise und Bequemlichkeit beim Kauf zu verzichten.

Verkaufskategorien

pulsanteolive
pulsantesalumi

‘Kuat-s-ejo’

Bereits Plinius der Ältere in "Naturgeschichte" lobt die Güte und Qualität des umbrischen Pecorino, der auf den Weiden jenseits der Quelle des Tiber hergestellt wird. Die Etymologie des Wortes "cacio" stammt aus den bäuerlichen Traditionen der alten Völker Mittelitaliens. Mit dem umbrischen Begriff „kuat-s-ejo“ wurde Lab bezeichnet, d.h. das tierische Protein, das aus dem Magen einiger Tiere stammt, die für die Koagulation von Milch essentiell sind.

Die wichtigsten Arten von Pecorino sind frisch geschnitten, halb gereift (5-8 Monate) und gereift (8-12 Monate), sowohl in Gruben als auch in Höhlen. Es gibt fast unendlich viele Arten der Verarbeitung, von denen unter der Asche bis zu denen, die in Feigen- oder Walnussblätter eingewickelt sind, des Neueren auch gegerbt oder gewürzt.

 

Die Mastri Norcini

Die Metzgerei hat ihren Namen von den Einwohnern der Stadt Norcia.

Die 'Mastri Norcini', wie sie heute noch genannt werden, sind die Gründerväter der italienischen Delikatessen.

Aber warum hat eine so kleine Stadt im Herzen Umbriens einem Phänomen von so berühmter Bedeutung ihren Namen gegeben? Die Fähigkeiten der Chirurgischen Schule des Dorfes Preci wurden an die 'Norcini' weitergegeben, die diese Lehren erlangten und sich auf die Verarbeitung von Tierfleisch spezialisierten. Ein weiterer Aspekt betrifft die Ankunft des Kaisers Vespasian in diesen Gebieten, der nach den Eroberungskriegen Jerusalems beschlossen hatte, die Sklaven nach Italien zurückzubringen und sie für die Zucht und Verarbeitung von Schweinen zu bestimmen.

Das grüne Umbriens

Die Olivenbäume zwischen Assisi und Spoleto werden seit einigen Jahren in die Liste der FAO (Organisation der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft) als landwirtschaftliches Erbe von globaler Bedeutung aufgenommen. Dieser Teil des umbrischen Territoriums ist in der Tat der erste italienische Standort, der Teil des Projekts dieses wichtigen Projekts ist, das darauf abzielt, landwirtschaftliche Systeme, Ernährungssicherheit, nachhaltige Lebensgrundlagen und die biologische Vielfalt des Territoriums in einem Kontext von unglaublicher Schönheit herauszustellen. . Das umbrische Olivenöl extra vergine hat zahlreiche Auszeichnungen und die renommiertesten internationalen Auszeichnungen erhalten.

Es wird hauptsächlich aus den Früchten von Leccino, Frantoio, Moraiolo, San Felice, Rajo und Dolce Agogia gewonnen.

Die Weinstraßen

Der Weinbau in Umbrien ist fast dreitausend Jahre alt. Wein wurde sowohl für die Etrusker als auch für die Römer als fast medizinisches und in anderen Fällen heiliges Element angesehen. Dei Vini del Cantico, Strada de Colli del Trasimeno, Strada del Sagrantino und Strada Etrusco Romana.

Die wichtigsten einheimischen Trauben, die für die Weinbereitung von Weißweinen bestimmt sind, sind: Grechetto, Procanico, Trebbiano Spoletino und Verdello; Für diejenigen mit schwarzen Trauben sind dies: Canaiolo, Ciliegiolo, Sangiovese und Sagrantino.

pulsantetartufi
rux1

Slow Food Prèsidi

Es handelt sich um Slow-Food-Gemeinschaften, die jeden Tag daran arbeiten, einheimische Rassen, Gemüse- und Obstsorten, Brot, Käse, Wurstwaren und traditionelle Süßigkeiten vor dem Aussterben zu retten. Sie setzen sich für die Weitergabe von Produktionstechniken und -handwerk ein.

Sie kümmern sich um die Umwelt. Sie verbessern Landschaften, Territorien, Kulturen.

An rund 600 Präsidien sind Landwirte, Handwerker, Hirten, Fischer und Winzer aus 70 Ländern beteiligt.

Eine arme Küche

Umbrische Nudeln wurden aus einer schlechten Küche geboren, oft aus recycelten Zutaten wie Eiern, Vollkornmehl, oder gemahlenem Grieß, wie Dinkel. Wenig Nudelformen, aber alle lecker, gekennzeichnet durch dickes und raues Gebäck:

"Bringoli" aus dem Tiberina-Tal; "Ciriole" von San Gemini, die mit Pferdefleischsauce begleitet wurden; "Pappardelle" nur mit Grieß hergestellt, jetzt auch mit Ei erhältlich; Kurze Pasta „Picchiettini“ mit quadratischem Querschnitt „Strozzapreti“; "Strascinati" geknetet durch Reiben der Finger, "Sagne", sehr dicke Nudelstreifen, "Quadrucci" für Suppen; "Passatelli" in Hühnerbrühe gekocht; Aber sicherlich die repräsentativsten der Region sind die "Strangozzi", die heute in vielen Variationen erhältlich sind.

Norcia schwarz

Der schwarze Trüffel ist der in Umbrien verbreitete Typ: bekannt als Norcia- und Spoleto-Trüffel. Er ist auch in den Gemeinden Cascia, Preci, Monteleone di Spoleto, Poggiodomo, Scheggino, Sant'Anatolia di Narco, Vallo di Nera und Cerreto di Spoleto, Sellano, Campello sul Clitunno, Castel Ritaldi, Giano dell'Umbria und Stroncone weit verbreitet. Er ist auch entlang des Flusses Nera und in der Provinz Perugia hauptsächlich auf dem Berg Subasio zu finden. Er wächst auf kalkhaltigen und lehmigen Böden und lebt in Symbiose mit anderen Pflanzen wie Eiche, Steineiche, Buche und Kastanie.

Nicht nur Marmelade

Die Früchte aus dem ökologischen Bergbau in einem fast unberührten Gebiet, wie dem des Sibillini-Nationalparks, werden mit einfachen und echten Methoden umgewandelt. Ihnen muss nichts mehr hinzugefügt werden, da die Zutaten ausgezeichnet sind.

Die Marmeladen werden mit den besten Früchten und wenig braunem Zucker hergestellt, die Kompotte oder Fruchtsaucen für Käse mit zusätzlichen Früchten und ohne Zuckerzusatz. Mousse auf Basis von Apfelmus und extra Obst ohne Zucker. Die Marmeladen werden stattdessen mit einem höheren Anteil an Früchten hergestellt, jedoch nur mit Zitrus- und Rohrzucker.

pulsantespezie2
pulsanteconserve

Gemüsesaucen

Fertige Saucen mit 100% italienischem Tomatenmark, Pesto aus Gemüse und getrockneten Früchten, Cremes und Saucen, die typisch für die umbrische Kochkultur sind, werden von einem lokalen Unternehmen mit modernen Verarbeitungstechniken für unsere Marke hergestellt. Die angebotenen Produkte sind frei von Konservierungsstoffen oder Farbstoffen, ohne die Verwendung chemischer Aromen. Einige Produkte sind als GVO-frei zertifiziert, andere sind glutenfrei, biologisch und vegan. Um nur einige zu nennen: "Umbrisches Franziskaner-Pesto", "Artischockencreme", "Umbricelli alla Perugina", "Assisana-Creme mit grünen oder schwarzen Oliven", "100% Steinpilze", "Rucola-Spoletina-Sauce", "Umbrischer Crouton mit" gegrilltem Gemüse’.

Regionale Süßigkeiten

Es gibt keine Stadt in Umbrien, in der keine typischen Süßigkeiten mit populären Traditionen oder religiösen Feiertagen verbunden sind. Am bekanntesten sind die 'Rocciata di Assisi', für deren Historizität die Stadt Foligno versucht, die DOP zu erhalten; das 'Panpepato' aus Terni für Liebhaber von Bitterschokolade, Trockenfrüchten und Gewürzen; Todi und Orvieto sind berühmt für die "süßen Makkaroni", die für das Fest der Heiligen zubereitet werden. In Perugia werden zu Weihnachten die Pinoccate und zu Ostern das Torcolo zum Fest von San Costanzo und Ciaramicola gegessen. In Spoleto wird der Karneval mit der Crescionda gefeiert. In Assisi verfollständigen die "Franziskaner Pandolce" und "Brustengolo"; "Stinchetti", "Tozzetti". "Copate", "Fave dei Morti" und "Baci di Assisi" die Tradition der Kekse.

Sibillini Honig

In diesem Abschnitt, der noch aktualisiert wird, bieten wir die wichtigsten im Sibillini-Nationalpark produzierten Honigarten zum Verkauf an: Akazie, Kastanie, Berg Millefiori, Limette und Thymian.

Trockengewürze

Die besten Gewürze und aromatischen Kräuter, um all Ihre Gerichte zu würzen: 'Piccantissimo dall'Umbria', 'Sugo all'Aglione', 'Strangozzi alla Norcina'. Dies sind nur einige der Gewürze, die Sie in diesem Abschnitt finden und die den Reichtum der Tradition der lokalen und italienischen Gastronomie ausdrücken.

pulsanteliquori
image-809

Die unabhängigen

Brauereien

Craft Beer ist definiert als Bier, das von kleinen unabhängigen Brauereien hergestellt wird, deren natürliche Inhaltsstoffe während des Herstellungsprozesses nicht pasteurisiert und mikrofiltriert werden. Nach italienischem Recht wird die Brauerei als handwerklich bezeichnet, wenn die jährliche Produktion 200.000 Hektoliter nicht überschreitet. Die Qualität des Endprodukts hängt ausschließlich von den Fähigkeiten des Braumeisters ab. Craft Beer wird als "seltsam und besonders" definiert. Tatsächlich gibt es auf dem Markt sehr ungewöhnliche Techniken und Zutaten für seine Herstellung. Denken Sie nur an die umbrischen Brauereien. Nun, sie haben nach den Zutaten auf dem Territorium gesucht: Dinkel, Linsen, Cicerchia, Hanf, Sagrantino-Trester, Berghonig, Kastanien ... sogar der schwarze Trüffel!

Die Landwirtschaft der Sibillini

Die Landwirtschaft der Sibillini

Die in diesem Abschnitt zum Verkauf stehenden Produkte stammen von Landwirten, die im Sibillini-Nationalpark auf über 1400 Metern über dem Meeresspiegel tätig sind. Der Anbau von Hülsenfrüchten und Getreide wird in der Antike praktiziert. Dank der besonderen Art des Bodens, der reich an Mineralien und den klimatischen Bedingungen ist, werden hier Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Saubohnen und Roveja geernte sowie mit Gerste buchstabiert, aus denen auch Suppen hergestellt werden, die das ganze Jahr über in vielen Rezepten verwendet werden können.

Bei Linsen sind die Gebiete von Castelluccio di Norcia und Colfiorito von höchster Qualität, die anderen Hülsenfrüchte stammen aus der Region Cascia und andere aus Trasimeno oder Nieder-Umbrien.

Die Weine Italiens

Von den maßgeblichsten italienischen Führern wie "Gambero Rosso", "Bibenda", "I Vini di Veronelli", "I Vini d'Italia", "Touring Club", "Slow Wine", "Bere bene" haben wir im "Weinkeller" einige der besten Weine der bekanntesten und preisgekrönten Unternehmen der italienischen Weinszene. Um Enthusiasten und Sammler nicht zu enttäuschen, müssen Sie nur einen Blick darauf werfen!

 

Der Franziskaner Amari

Kräuterliköre und feine Spirituosen, die nach alten Rezepten gewonnen wurden, die die Franziskanermönche im Laufe der Jahrhunderte heimlich aufbewahrt haben, werden noch heute mit Wurzeln und Heilpflanzen und einheimischen Reben nach Ahnenmethoden hergestellt. Eine perfekte Harmonie aus Kräutern, um einen Bitterstoff mit einem einzigartigen und berauschenden Geschmack zu erhalten, den 'Amaro Francescano' von Assisi. Von derselben Firma die 'Grappa Riserva Centenaria' im Alter von mindestens vier Jahren; das 'Rosolio alla Rosa', eine alte Tradition in Mittel-Süditalien, die als Dip für Desserts oder als Verdauungstrakt verwendet wird und durch Aufguss von Rosenblättern hergestellt wird; 'Nocino' aus Walnussschalen, 'Amaro mit schwarzem Trüffel' und einer Reihe anderer Grappa-Sorten.

Create Website with flazio.com | Free and Easy Website Builder